Vorteil am Homeoffice: Man kann nebenher den 3D-Drucker für längere Drucke laufen lassen. ✌️

@Fettlaus uhhh du hast einen eigenen 3D-Drucker? 😍

Was druckt man denn damit so? Ich hätte auch furchtbar gern einen aber würde ihn wahrscheinlich kaum benutzen.

@kevin Zu 90% drucke ich Dinge, mit denen ich den Drucker selbst verbessere. XD

Ist schon eine coole Spielerei und mittlerweile auch wirklich nicht mehr teuer. (ab ~150€ aufwärts)

Follow

@Fettlaus
Das ist ja wirklich nicht mehr so teuer. :D

Mir fehlt leider immer noch der Use Case um es zu rechtfertigen. :(

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

bullgit.party is a instance for everyone who is part of bullgit. 🎉